Laubach rüstet auf!

Plauderecke für allgemeine Themen und Off-Topics, die in keine andere Kategorie reinpassen

Moderator: VB-Team

Benutzeravatar
XSJN
VB-Süchtiger
Beiträge: 1757
Registriert: 30.08.04, 22:58

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von XSJN » 14.08.13, 09:25

....lustisch auch - daß in Bälde vor jeder stat. Radarfalle ja auch noch ein Schild stehen muß....nuja :roll: "Arbeitsbeschaffungsmaßnahme" und Puplikums(Wähler-) wirksam sind sie riesigen häßlichen Dinger (Sklavenwärter) ja ohnehin...frei nach dem Motto : sehet was wir alles für euch armen geplagten Bürger tun ;top ;top und wählet uns wieder :mrgreen:
MfG
XSJN + allzeit gute Fahrt, jedem mit allem
und
\"wo ein Wille, ist auch ein Weg - und wo kein Wille ist, ist auch immer ein Grund\"...

Muello

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von Muello » 14.08.13, 11:22

motomania hat geschrieben:ehrlich gesagt frage ich mich ja, wenn der Einheimische nicht mehr in die hinterhältige Falle hineintappt, wie rechnet sich den sowas ? nur mit Ortsfremden Glückpilzen ??
Angeblich hat Laubach im ersten Halbjahr 121.000 EUR eingenommen und muß für die Säulen jährlich 125.000 EUR abdrücken. :k_r:
Ob sich das ganze über die Jahre rechnet bleibt aber zu bezweifeln.
Laut Zeitungsbericht sind die direkten Anwohner aber glücklich. :gruebel:

Benutzeravatar
XSJN
VB-Süchtiger
Beiträge: 1757
Registriert: 30.08.04, 22:58

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von XSJN » 14.08.13, 12:58

:staun: ..........seit wann müßen "öffentliche Enscheidungsträger" rechnen ob sich was lohnt :?: :?: :?: :?: ....rote Zahlen zahlt so oder so IMMER die Allgemeinheit,
Hauptsache - "wir haben was getan" ... würde mich nicht wundern, wenn bei den Herstellern der Säulen auch Leutz aus der Politik sitzen....
MfG
XSJN + allzeit gute Fahrt, jedem mit allem
und
\"wo ein Wille, ist auch ein Weg - und wo kein Wille ist, ist auch immer ein Grund\"...

Benutzeravatar
ArminGI
VB-Team
Beiträge: 1755
Registriert: 17.07.05, 22:35

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von ArminGI » 14.08.13, 13:38

Muello hat geschrieben: ... Angeblich hat Laubach im ersten Halbjahr 121.000 EUR eingenommen und muß für die Säulen jährlich 125.000 EUR abdrücken. :k_r: Ob sich das ganze über die Jahre rechnet bleibt aber zu bezweifeln. Laut Zeitungsbericht sind die direkten Anwohner aber glücklich. :gruebel:
Bedingt durch den "Gewöhnungseffekt" werden die Einnahmen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auf der erhofften Höhe bleiben, irgendwann wird man froh sein, wenn unter dem Strich noch ein kleines Plus herauskommen wird. Diese Anlagen rechnen sich mMn langfristig nur an Standorten mit hohem Verkehrsaufkommen und einem signifikant hohen Anteil an ortsfremden Durchgangsverkehr - den überwiegenden Teil des Verkehrs auf der B276 stellen aber wohl eher die Berufspendler aus der Region dar.
Wenn dann noch mit einem Schild vor dem Blitzer gewarnt wird - was im Ausland durchaus üblich ist - tja, dann wird´s wohl nur noch die "Träumer" treffen. Zumindest entkommt man damit dem Vorwurf der "Abzocke" - aber dem Kämmerer wird`s eher weniger gefallen!

Angesichts der finanziellen Misere der Stadt Laubach - man hat bis dato einen Schuldenberg von 31,5 Mio aufgehäuft - sind diese Einnahmen so etwas wie der "Tropfen auf den heißen Stein" ...

Direkte Anwohner glücklich? Gefühlt oder real?
Nach meinen Erfahrungen wurde bislang zumeist erst hinter der 60 km/h-Zone am Kabel gezogen - daran ändern also die Blitzer nichts - und aus dieser kleinen Senke heraus trifft der Schall das Wohngebiet nach wie vor. Der Anteil der Motorräder auf dieser Strecke wird sich wohl nicht signifikant verringern und wenn die Jungs mit ihren "Bollermännern" im kleinen Gang dort "durchdröhnen", wird sich das Glücksgefühl der Anwohner vermutlich ziemlich schnell relativieren ... :roll:
Herzliche Grüße
ArminGI smiley5

Das Moped ist nicht das Problem, das Problem sitzt oben drauf! ;-a
Flickr

Benutzeravatar
ArminGI
VB-Team
Beiträge: 1755
Registriert: 17.07.05, 22:35

Re: Laubach rüstet auf ... und wieder ab!

Beitrag von ArminGI » 23.05.15, 11:15

So schnell kann`s gehen, wenn die "Fallzahlen" in der Realität nicht den kühnen Einnahmeprognosen entsprechen: http://www.giessener-allgemeine.de/Home ... id,46.html

Ob sich der "rasende" Bürgermeister vor Gericht gegen German Radar wird durchsetzen können, ist fraglich. Nun wird wohl wieder vermehrt "mobil" kontrolliert werden ...
Herzliche Grüße
ArminGI smiley5

Das Moped ist nicht das Problem, das Problem sitzt oben drauf! ;-a
Flickr

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2961
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von big-one3 » 23.05.15, 16:46

In der Tat - Ankündigung und Umsetzung ging ja "rasend" schnell :mrgreen: Ob's auch daran lag das ich in all der Zeit in denen diese Dinger aufgestellt worden sind nie auch nur einen Teuro in diese fragwürdige Kasse "eingezahlt" habe ;muhaha
Irgendwie ist's ja schon ein Schildbürgerstreich oder ;)
Nun denn, mal schauen was sich die Stadt nun wieder als Gegenmaßnahme zur Beibehaltung des willkommenen Ablass in die Stadtkasse einfallen lässt ... :roll:

Grüße Carsten smiley5
Zuletzt geändert von big-one3 am 23.05.15, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2961
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von big-one3 » 23.05.15, 16:46

big-one3 hat geschrieben:In der Tat - Ankündigung und Umsetzung ging ja "rasend" schnell :mrgreen: Ob's auch daran lag das ich in all der Zeit in denen diese Dinger aufgestellt worden sind nie auch nur einen Teuro in diese fragwürdige Kasse "eingezahlt" habe ;muhaha
Irgendwie ist's ja schon ein Schildbürgerstreich oder ;)
Nun denn, mal schauen was sich die Stadt nun wieder als Gegenmaßnahme zur Beibehaltung des willkommenen Ablass in die Stadtkasse einfallen lässt ... :roll:

Grüße Carsten smiley5
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Alex.

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von Alex. » 24.05.15, 20:00

Und noch schlimmer, wenn die Einnahmen schon verplant und ausgegeben sind.

Aber Vorsicht die Blitzer in Laubach von Wetterfeld kommend stehen noch.

Finfin
Sport-Biker
Beiträge: 297
Registriert: 01.11.04, 23:32

Re: Laubach rüstet auf!

Beitrag von Finfin » 25.05.15, 00:32

Und die von Laubach Richtung Schotten stehen auch noch ;nene

Gruß

Volker
"Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten."

Antworten