Feststoff – Kettenschmierung

Infos, Fragen und Tipps & Tricks rund um die Motorrad-Technik

Moderator: VB-Team

Benutzeravatar
hoppix
Top-Biker
Beiträge: 656
Registriert: 12.08.07, 09:42

Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von hoppix » 05.12.09, 14:26

An alle, die mit mit dem guten alten klassischen Kettenantrieb am Bike ausgestattet
sind. Das hab ich eben gefunden. Was haltet ihr den so davon:

Die patentierte Feststoffschmierung – Kettenschmierung für Motorrad-Ästheten

Ab Frühjahr 2010 im Handel. Ich werd das auf jeden Fall mal im Auge behalten.
Four wheels move the body. Two wheels move the soul. ;hema:

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2961
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von big-one3 » 05.12.09, 23:00

Durchaus interessant. Bin aber auch seit Jahren mit dem PDL bestens zufrieden ;top
Grüße Carsten smiley5
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Muello

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von Muello » 06.12.09, 14:08

Hatten wir nicht schon das ganze bei einem der
letzten Stammtische?
Irgendeiner hatte doch das Werksinterne Prospekt
dabei.

Benutzeravatar
TransAlpine
VB-Team
Beiträge: 1936
Registriert: 27.12.07, 22:13

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von TransAlpine » 06.12.09, 14:27

liest sich gut... und solange Frau noch ein Motorrad mit Kette fährt :gruebel: bestimmt nicht schlecht ;top danke für den Tipp
"Aus den Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas schönes bauen" Erich Kästner

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2961
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von big-one3 » 06.12.09, 16:11

Muello hat geschrieben:Irgendeiner hatte doch das Werksinterne Prospekt
dabei.
Jepp, unser "neuer" alter GS-Treiber war's - der schafft ja dort ;)
Grüße Carsten
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

scheini

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von scheini » 10.12.09, 14:16

Hallo zusammen smiley5 .Ich hatte eine Zeit lang ein Kettenspray auf Graphitbasis liebe Leute!! noch nie war der Kettenlauf derart rauh wie mit diesem Zeug ;kosch jedes einzelne Glied war zu hören. Außerdem bleibt einem das reinigen der Kette auch nicht erspart nach 1500-2000 Km muss man doch ran.
Gruss Frank

Benutzeravatar
XSJN
VB-Süchtiger
Beiträge: 1757
Registriert: 30.08.04, 22:58

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von XSJN » 10.12.09, 18:34

:roll: ...um was geht es denn hier... :gruebel:
MfG
XSJN + allzeit gute Fahrt, jedem mit allem
und
\"wo ein Wille, ist auch ein Weg - und wo kein Wille ist, ist auch immer ein Grund\"...

Benutzeravatar
hoppix
Top-Biker
Beiträge: 656
Registriert: 12.08.07, 09:42

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von hoppix » 10.12.09, 18:39

XSJN hat geschrieben: :roll: ...um was geht es denn hier... :gruebel:
Naja, primär erst mal darum, die Zeit bis zum 01.04. totzuschlagen. ;wart:
Four wheels move the body. Two wheels move the soul. ;hema:

motomania

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von motomania » 12.02.10, 23:09

Hab ich auch schon seit längerem im Auge. Is ne gute Sache, kommt nur auf die Art drauf an wie es letzlich Montiert wird (in Schwinge Bohren ???), und was der Austauschbaren dann Kostet.

Benutzeravatar
gsxfan
Sport-Biker
Beiträge: 347
Registriert: 04.01.08, 17:31

Re: Feststoff – Kettenschmierung

Beitrag von gsxfan » 13.02.10, 10:40

XSJN hat geschrieben::roll: ...um was geht es denn hier... :gruebel:
Um die Pflege eines archaischen Antriebskonzeptes....jedenfalls nix für Kardanfahrer. :mrgreen:
cu Uwe
Bild

Antworten