Kettenpflege......!

Infos, Fragen und Tipps & Tricks rund um die Motorrad-Technik

Moderator: VB-Team

Benutzeravatar
Jens
Top-Biker
Beiträge: 661
Registriert: 15.08.04, 19:45

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von Jens » 07.10.10, 20:42

:mrgreen:

Da ich bei meiner Kilometerleistung wohl nie einen Kettensatz in die Knie zwingen werde,wird immer nur vorm Winter gereinigt und geschmiert-mit dem Kettenmax.So hält die grosse Dose Kettenspray von Polo wohl noch fünf Jahre :roll:


Jens
Wer nach alle Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.

Timberwolf

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von Timberwolf » 07.10.10, 20:49

Nachdem ich ja jetzt zum einen gezwungener Massen wegen Tinas CeBeF und freiwillig mit der Vara zum Kettenpfleger mutiere liebe ich diese Beiträge.

Ich glaube eine große Dose von Tante Louise hab ich schon leer... :mrgreen:
Hab wohl angst zu wenig zu fetten.. bins ja net gewohnt.

Wir fahren aber zur Zeit auch jeden Tag mindestens ne Stunde lang in der Gegend rum.... Und bei zwei Mopeds.. geht da schon was weg. ;)

Nach em Gardasee hab ich bei der Vara dann mal die Kette und die Ritzel richtig sauber gemacht. Hat sich aber auch angeboten weil die Räder sowieso draussen waren. :mrgreen:

Wenn ich die Bikes irgendwann für den Winter einmotte werden die noch mal gereinigt und schön wieder eingesaut. ;red

Irgendwie ist da die Pan pflegeleichter.... ;red :gruebel:

VaraResi

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von VaraResi » 07.10.10, 20:57

Tja Oli, es kann net nur Vorteile haben ne Varadero zu fahren. :gg

Hast Du das Ritzel auch sauber gemacht? Du weißt wo noch so was rumsteht... ;)

Benutzeravatar
ArminGI
VB-Team
Beiträge: 1755
Registriert: 17.07.05, 22:35

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von ArminGI » 07.10.10, 21:39

Isch habe gar keine Kette............. :mrgreen:

Im aktuellen MOTORRAD wurde das Thema übrigens gerade behandelt und eine ganze Zahl von Kettensprays getestet..............
Herzliche Grüße
ArminGI smiley5

Das Moped ist nicht das Problem, das Problem sitzt oben drauf! ;-a
Flickr

mathi
Test-Pilot
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.10, 20:02

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von mathi » 31.10.10, 08:26

Ja Ja,
immer das Leid mit der Kettenpflege. Nehme ab und an mal den Kettenmax zum reinigen. Geschmiert wird nach Bedarf nach der Ausfahrt, damit es über Nacht aushaften kann.
Wichtig ist auch dei Kettenspannung. Sollte sie zu locker sein, kann sie durchschlagen und sich somit ungleich längen.
Ist sie zu fest, kann es die Lagerund die Kette zerreißen.

Benutzeravatar
XSJN
VB-Süchtiger
Beiträge: 1757
Registriert: 30.08.04, 22:58

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von XSJN » 31.10.10, 19:24

:roll: ....um was geht´s hier denn... :gruebel:
MfG
XSJN + allzeit gute Fahrt, jedem mit allem
und
\"wo ein Wille, ist auch ein Weg - und wo kein Wille ist, ist auch immer ein Grund\"...

scheini

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von scheini » 01.11.10, 09:23

Hi Ihr Kettenfreaks smiley5 . Alle 500 Km reinigen mit WD40 ;muhaha danach wieder Pistenfertig machen mit Try-Lupe :roll: ist das beste überhaupt, jedenfalls hab ich den Eindruck das es so ist. Trotzdem ist es immer wieder eine sauerei den ganzen Dreck von Felge,Schutzbleche :schim: usw. zu entfernen. Was mich angeht kauf ich nie wieder ein Moped mit Kette, dass hat sich endgültig erledigt.

Gruss Frank

Trident

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von Trident » 01.11.10, 12:17

Timberwolf hat geschrieben:Nachdem ich ja jetzt zum einen gezwungener Massen wegen Tinas CeBeF und freiwillig mit der Vara zum Kettenpfleger mutiere liebe ich diese Beiträge.

Ich glaube eine große Dose von Tante Louise hab ich schon leer... :mrgreen:
Hab wohl angst zu wenig zu fetten.. bins ja net gewohnt.


Irgendwie ist da die Pan pflegeleichter.... ;red :gruebel:
Tja Oli, viel hilft viel!
Und übrigens BMW hätte da was ähnliches im Programm womit das "Problem" behoben wäre. ;) Denk mal darüber nah. ;lol

http://www.bmwmotorcycles.com/us/en/ind ... &notrack=1

Timberwolf

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von Timberwolf » 01.11.10, 19:02

DA GIBT ES NUR EINE ANTWORT DRAUF!!!!

UND ZWAR DIE HIER!!!

Benutzeravatar
hoppix
Top-Biker
Beiträge: 656
Registriert: 12.08.07, 09:42

Re: Kettenpflege......!

Beitrag von hoppix » 01.11.10, 19:49

Mein Aufwand für Kettenpflege hält sich sehr in Grenzen. Ich schmiere etwa alle 500 - 1000 km
mit einem Pinsel normales Kettensägenöl auf die Kette. Ab und an wird vorher noch mal mit
einem Lappen drüber gewischt.
Das Kettenspray kommt mir nicht mehr auf die Kette. Das klebt so eklig, kriegste kaum von der
Felge und die Kette sieht auch furchtbar aus.
Meine letzte Kette (DID ZVM) hat damit über 40.000 km gehalten und es wär auch noch ein
bischen mehr gegangen. Die Felge kann man einfach mit den Lappen abwischen, sie glänzt schön
und das Wasser perlt gut ab.

@scheini: WD40 ist ein Kriechöl. Damit wird das Fett aus der Kette gespült. Ich glaub, damit
kriegst du deine Kette am schnellsten kaputt.
Four wheels move the body. Two wheels move the soul. ;hema:

Antworten