Project Big3 - CB 1300 Sitzbankumbau von KAHEDO

Infos, Fragen und Tipps & Tricks rund um die Motorrad-Technik

Moderator: VB-Team

Antworten
Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2964
Registriert: 15.02.04, 13:11

Project Big3 - CB 1300 Sitzbankumbau von KAHEDO

Beitrag von big-one3 » 07.02.16, 16:46

Guude zusammen,

nach längerer Zeit wieder mal ein kleiner Bericht zum "Project Big3" ;)

Die 54-iger hat seit gestern eine neue Sitzbank von KAHEDO. Im letzten Sommer hatte mich ein Kollege mal auf seiner "trocken" probesitzen lassen und im Vergleich mit einer Kollegin die auf ner Bagster mitgefahren war, hatte mir und auch Sozia Rita die Kahedo sofort zugesagt. Trotz nur Originalhöhe. Beim letztjährigen Superfour-Treffen auf der Tonenburg hatte mir der Kollege dann mal seine Bank für ca. 25 km überlassen und meine Entscheidung stand damit endgültig fest.

Jetzt im vergangenen Dezember den Aktionsrabatt von KAHEDO genutzt und gestern kam sie dann wieder zurück, die Bank. 2 cm höher wie das Original, im vorderen Fahrer- und auch Soziusbereich etwas erhöht. Zudem war es mir wichtig das die Bank optisch eher zurückhaltend, dem Original weitestgehend nachempfunden ist um nicht zu sehr von allgemeinen Gesamtbild des Motorrades abzulenken. Deshalb auch der Verzicht auf irgendwelche Sticker/Aufnäher - außer natürlich dem "serienmäßigen" aber dezentem KAHEDO-Schriftzug. Um welches Moped es sich handelt ist bereits auf den entsprechenden Original-Anbauteilen vermerkt, das wollte ich nicht nochma' auf der Sitzbank stehen haben. Zudem diese Wohnzimmer-Couch/Sesseloptik die einige Sitzbank-Hersteller so inzwischen verwenden ... nee, das wollte ich nicht.

Erster Eindruck: Die geänderte um 2 cm erhöhte Sitzposition ist angenehmer wie bei der Originalbank aber bei meiner Größe (193 cm) waren natürlich keine revolutionären Quantensprünge zu erwarten. Das die CB mit der KAHEDO nicht zu einer GS oder ähnlicher Großenduro mutieren würde war mir klar und liegt in der Natur der Sache. Natürlich kann man die Bank noch mehr aufpolstern aber das ist dann irgendwann optisch grenzwertig und dürfte auch vom Fahrgefühl nicht mehr so richtig passen. Die leichte Erhöhung finde ich einen gelungenen Kompromiss und das Gefühl das man etwas "im Motorrad drin sitzt" geht nicht verloren.

Der Kniewinkel führt jetzt zu etwas mehr Entlastung und beim ersten Draufsitzen habe ich den verbesserten Sitzkomfort zur Originalbank wohlwollend und mit Vorfreude auf den ersten realen Fahrtest zur Kenntnis genommen. Denn letztlich werden sich die Qualitäten der Bank erst auf längeren Strecken zeigen. Erster Probeeindruck: das passt schon ;-)
Für mich deshalb eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. ;top

Und, natürlich auch ein wichtiges Kriterium - Sozia Biggi3 war nach der ersten "Anprobe" erneut vom neuen Dirigentenplatz angetan. :)

Auch klar, mit meiner Körpergröße "müsste" ich eigentlich anderes Gefährt wie 'ne CB bewegen. :rolleyes: Ich sehe das aber eher mit einem Augenzwinkern nach der uralten Weisheit: Wer schön sein will muss etwas leiden. :D Will heißen: Das Garagentor muss aufgehen, man sitzt am Lagerfeuer oder irgendwo in einem Straßencafé, an einem See, vielleicht noch bei etwas schönem Abend- oder Morgenlicht, blickt auf seine CB - Emotion pur, alles ist gut. ;cool: Dies könnte mir trotz aller unbestrittenen Vorteile keine der vielen, für den einen oder anderen von uns vermutlich noch bequemer zu fahrenden Großenduros geben und ich denke auch nicht das es je der Fall sein wird. :mrgreen: ;)

Der unverbesserliche CB-Enthusiast ;-a - Grüße von big-one3

PS:
Hier noch ein paar Bilderkes
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2964
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Project Big3 - CB 1300 Sitzbankumbau von KAHEDO

Beitrag von big-one3 » 07.02.16, 16:47

Gesamtansicht ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Benutzeravatar
ArminGI
VB-Team
Beiträge: 1761
Registriert: 17.07.05, 22:35

Re: Project Big3 - CB 1300 Sitzbankumbau von KAHEDO

Beitrag von ArminGI » 08.02.16, 16:31

Gratuliere zur neuen Sitzbank! ;top
Mit einer Sitzbank von Kahedo kann man nichts falsch machen, auch auf meiner GS habe ich eine Kahedo ... :mrgreen:
Herzliche Grüße
ArminGI smiley5

Das Moped ist nicht das Problem, das Problem sitzt oben drauf! ;-a
Flickr

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2964
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Project Big3 - CB 1300 Sitzbankumbau von KAHEDO

Beitrag von big-one3 » 08.02.16, 19:45

Jepp, und bis letztes Jahr dachte ich immer das KAHEDO "nur" Bezüge, aber keine ganzen Bänke macht. Hätt' ich doch ma' am Samstach noch ne kleine Probefahrt gemacht - gestern und dann heute ist's ja wettertechnisch wieder gruselig ;kosch :roll:
Andererseits im Prinzip kenne ich das reale Fahrgefühl ja schon vom letzten Sommer von der Probefahrt mit der geliehenen Bank. Die hatte zwar "nur" Originalhöhe aber schlechter wird's mit 2 cm höher sicher nicht werden ;-) Der Kollege war nach den 25 km heilfroh als er seine Bank wieder zurückhatte :mrgreen:

Viele Grüße Carsten smiley5
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Antworten